Aktualisierung nicht möglich, Ursache meist inkonsistente Datenbank

Wenn Sie diese Fehlermeldung erhalten, so handelt es sich um ein etwas älteres Update z.B. beim Release 11.00

die Ursache sind vermutlich „uralt-Daten“, welche schon seit Jahren mitgeschleppt werden.

Lexware hat dafür ein Tool zur Verfügung gestellt und schreibt dazu:

Sie erhalten einen Link auf eine auszuführende Datei, die LfoRepair11.exe in unserem Downloadbereich.

Klicken Sie direkt auf den Link und wählen Sie im angezeigten Fenster die Option Speichern.

Speichern Sie die Datei lokal in ein frei zu wählendes Verzeichnis auf Ihrem Rechner.

Öffnen Sie den Windows Explorer und wechseln Sie in das Verzeichnis in dem Sie soeben die Datei LfoRepair11.exe gespeichert haben.

Führen Sie die Datei mit einem Doppelklick aus.

Starten Sie die Reparatur über die Schaltfläche Datenbank reparieren.

In einem eigenen Fenster erhalten Sie eine Auflistung von Fehleinträgen in einer Datenbanktabelle aus dem Datenverzeichnis von Lexware financial office.

Alle Einträge in der Datenbank, die eine Datenbankaktualisierung verhindern, werden entfernt.

Schließen Sie das Fenster und starten Sie Lexware financial office.

Im Zuge des ersten Programmstarts muss zuerst eine Datensicherung erstellt werden.

Im Anschluss an die Datensicherung wird erst die Datenbankaktualisierung für den Bereich Lohn+Gehalt durchgeführt.

Abschließend erfolgt die Synchronisation und Aktualisierung der Daten aus der Buchhaltung und der Fakturierung.

Das Programm startet mit dem MwSt.-Check ’07 – den Umstellungsassistenten für die Mehrwertsteuererhöhung 2007.

Hier der Link:
http://download.lexware.de/pub/service/office/lfo11repair.exe

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: