Taxman gesamte Steuerakte in einer PDF-Datei abspeichern

Sie nutzen das vielseitige Programm Taxman, um ihre Steuererklärung zu erstellen? Hierbei ärgert es Sie auch immer wieder, wenn Sie die komplette Steuerakte beim Ausdruck als PDF nur in Einzelschritten erledigen können und hinterher bis zu 40 verschiedene Dokumente abgespeichert haben?

Man könnte diese Einzel-PDF`s nun in einem professionellen Programm (Adobe Acrobat) zu einem Dokument zusammenführen, aber

  1. kostet Adobe Acrobat sehr viel Geld
  2. kostet diese Arbeit sehr viel Zeit und Mühe

Viel einfacher geht es mit dem kostenlosen und einfach zu bedienenden PDF Drucker FreePDF.

  1. Man installiert oben genanntes Programm nach Anleitung
  2. Man erstellt ein neues Profil

    Wenn man nun in Taxman eine gesamte Steuerakte drucken möchte, so geht man dort auf

  1. Datei / Druckereinrichtung / *FreePDF Multidoc* und bestätigt
  2. Datei / Drucken /und klickt die Bestandteile an, die man haben möchte (Steuerberechnung, Steuerformulare)
  3. „Drucken“ (nun geht alles wie von Geisterhand automatisch)
  4. Wenn alles fertig ist, so klickt man unten rechts in der Taskleiste auf das Symbol „FreePDF“ und klickt an „FreePDF Dialog anzeigen“
  5. Nun kann man die gesammelte Mappe ablegen.
Veröffentlicht in Sonstige Tipps. Schlagwörter: , , , , , . 4 Comments »

4 Antworten to “Taxman gesamte Steuerakte in einer PDF-Datei abspeichern”

  1. Antonio Soldo Says:

    Jule, Du bist einfach KLASSE!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Vielen Dank für diesen hilfreichen Tip! Und die Beschreibung für „Normalos“ wie mich…

  2. Hermeling Says:

    Ich frage mich wie man gestrickt sein muss, um auf den Schwachsinn zu verfallen die Dateien als Einzelteil zu generieren.
    Nebenbei bemerkt gibt es auch das Tool pdftk, das die Arbeit sicherlich mit weniger Aufwand erledigt.

    • Jule Says:

      Hallo Hermeling
      Ja, das ist es ja gerade, du kannst dir nicht vorstellen, wie viele Lexware User sich über dieses Problem schon geärgert haben, deshalb ja hier der kleine Ausweg, wie man es eben doch hinbekommt. Und so aufwendig finde ich es gar nicht. Du musst lediglich nach dem kompletten Druck die gesamte Datei noch „ablegen“ Das ist schon alles. Das Tool pdftk kenne ich nicht, aber schneller wird es damit auch nicht gehen😉


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: